Anabolika-Shop: In unserem Anabolika Shop haben sie eine sehr gute Auswahl verschiedener anaboler Produkte, die sie bequem rezeptfrei von zu Hause aus bestellen können.

Anabolika Injektion

Boldenon 20 ml
250 mg/ml

98.60
Angebot!

Anabolika Injektion

Sustanon
250 mg

126.50

Anabolika Injektion

Testosteron-Cypionat
350 mg

98.50

Anabolika Injektion

Testosteron-Cypionat
200 mg

94.50

Anabolika Injektion

Testosteron-Cypionat
200 mg

98.50

Anabolika Injektion

Testosteron-Enantat
250 mg

104.80

Anabolika Injektion

Testosteron-Enantat
350 mg

98.50

Anabolika Injektion

Testosteron-Propionat
100 mg

86.90

Kunden, die unseren Anabolika-Shop nutzen, sehen sich oft auch diese Produkte an:

Was sind Anabolika?

Die im Sport verwendeten anabolen Steroide sind synthetische Abwandlungen des männlichen Sexualhormons Testosteron.

Testosteron zeichnet sich durch zwei Wirkungen aus: Zum einen ist dies eine die männlichen Geschlechtsmerkmale beeinflussende Wirkung, die man als androgen bezeichnet. Zum anderen hat es eine muskelaufbauende und den Stoffwechsel begünstigende Wirkung, die als anabol bezeichnet wird. Sämtliche Präparate auf Anabolikabasis, die in der Sportmedizin bekannt sind, gehen auf dieses Hormon zurück. Allerdings versucht man bei der Synthese die anabole Wirkung zu verstärken, während man die androgene Wirkung so weit wie möglich neutralisieren will. Reste der androgenen Wirkungsweise zeigen sich als unerwünschte Nebenwirkungen.

Anabolika bewirken kein automatisches Wachstum der Muskulatur, sondern zeigen diese Eigenschaft nur, wenn man sie mit hartem Training verbindet. Als Darreichungsform haben sich Oraltabletten und Injektionen durchgesetzt. Zu den verbreitetsten Präparaten unter den Anabolika zählen Dianabol, das durch Ben Johnson bekannt gewordene Stanozolol und Nandrolon. Bei Dopingtests ist es möglich, diese Substanzen bis zu 14 Tage im Urin des Athleten nachzuweisen.

Über die pharmakologische Wirksamkeit von Anabolika ist die Medizin geteilter Meinung. Manche Forscher haben in den zur Verfügung stehenden Daten Hinweise darauf gefunden, dass es bei diesen Präparaten möglicherweise keine Wirkung gibt, die über den Placeboeffekt hinausgeht. Andere Mediziner bestreiten dies und verweisen auf die durch Anabolika rapide verbesserten Leistungen von Frauen im Kraftsport und im Schnellkraftsport. Bei Männern liegt schon von Natur aus der Testosteronspiegel 20 bis 40 Mal höher als bei Frauen. Nach der Behandlung mit Anabolika konnten aber auch Frauen vergleichbare Leistungen erbringen wie ihre männlichen Sportlerkollegen. Die Nebenwirkungen dieses Dopings waren allerdings Sportlerinnen mit tiefer Stimme und starker Körperbehaarung, teilweise sogar mit Bartwuchs im Gesicht.